Conrad (Original: ZK)

Lyric

Ich möcht so gern wie Conrad sein.
"Hallo Conrad!"
Mit dem gehn alle Mädchen heim.
"Conrad, ich liebe dich!"

Fußball spielt er: Mann, oh mann
"FC! FC!"
Und wie der Conni tanzen kann!

Bewundernd schau auch ich ihn an.
So wie Conrad!
Ich komm an keine Mädchen ran.
So wie Conrad!

Alle finden Conni gut.
So wie Conrad!
Selbst staunend steht der starke Knut.

Blaue Augen und ein Motorad
und was Conni für Muskeln hat.

Doch darf ich nicht wie Conrad sein?
So wie Conrad!
Warum geht mit mir kein Mädchen heim?

Jetzt hab ich tolle Sachen an.
So wie Conrad!
Doch an Conni komm ich niemals ran.
So wie Conrad!

Wenn er im Sport am Barren steht,
der Wind in seine Haare weht.

  • Text:
    Andreas Frege
  • Musik:
    Claus Fabian, Andreas von Holst, Ralf Isbert

Veröffentlichungen

Gespielt auf folgendem, eingetragenem Konzert

Warum werde ich nicht Satt?