Schrei nach Liebe (Original: Die Ärzte)

Lyric

Du bist wirklich saudumm,
darum geht's dir gut.
Hass ist deine Attitüde
ständig kocht dein Blut.

Alles muss man dir erklären,
weil du wirklich gar nichts weist.
Höchstwahrscheinlich nicht einmal,
was "Attitüde" heisst.

Deine Gewalt ist nur ein stummer Schrei nach Liebe,
deine Springerstiefel sehnen sich nach Zärtlichkeit.
Du hast nie gelernt dich zu artikulieren
und deine Eltern hatten niemals für dich Zeit.
Oh oh oh Arschloch!

Warum hast du Angst vorm Streicheln?
Was soll all der Terz?
Unterm Lorbeerkranz mit Eicheln
weiß ich, schlägt ein Herz.

Und Romantik ist für dich
nicht nur graue Theorie.
Zwischen Störkraft und den Onkelz
steht ne Kuschelrock CD!

Deine Gewalt ist nur ein stummer Schrei nach Liebe,
deine Springerstiefel sehnen sich nach Zärtlichkeit.
Du hast nie gelernt dich zu artikulieren
und deine Eltern hatten niemals für dich Zeit.
Oh oh oh Arschloch!

Weil du Probleme hast die keinen interessieren.
Weil du Angst vorm Schmusen hast,
bist du ein Faschist:
Du mußt deinen Selbsthass nicht auf andere projizieren,
damit keiner merkt was für ein lieber Kerl du bist.

Deine Gewalt ist nur ein stummer Schrei nach Liebe,
deine Springerstiefel sehnen sich nach Zärtlichkeit.
Du hast nie gelernt dich zu artikulieren
und deine Freundin hatte niemals für dich Zeit.
Oh oh oh Arschloch!
Arschloch!
Arschloch!

Erstveröffentlichung

  • Text:
    Bela B. Felsenheimer, Farin Urlaub
  • Musik:
    Bela B. Felsenheimer, Farin Urlaub
  • Länge:
    03:24

Veröffentlichungen

Gespielt auf 84 eingetragenen Konzerten

Tage wie diese

Der Krach der Republik

Am Anfang war der Lärm

Magical Mystery Tour

Laune der Natour