Du lebst nur einmal (vorher)

Lyric

Unterwegs auf der Straße, die dich nach morgen führt.
Im Rückspiegel siehst du all die Jahre hinter dir.
Keine Zeit groß zu bereuen, niemand gibt dir was zurück.
Dreh dich nicht zu lange um, es ist dafür zu spät.

Weil du nur einmal lebst!
Weil du nur einmal lebst!
Und es dich nicht ewig gibt!

Keine weiße Fahne, kein fauler Kompromiss.
Es gibt nur eine Regel, sie heißt: alles oder nichts!
Jedes "Guten Tag" heißt irgendwann "Auf Wiedersehn".
Pack deine Sachen und mach dich auf den Weg!

Weil du nur einmal lebst!
Weil du nur einmal lebst!
Und es uns nicht ewig gibt!

Es wird keiner kommen,
um dich einmal zu holen!
Geh alleine los!

Weil du nur einmal lebst!
Weil du nur einmal lebst!
Weil du nur einmal lebst!
Und weil es uns nicht ewig gibt!

Erstveröffentlichung

  • Text:
    Andreas Frege
  • Musik:
    Michael Breitkopf
  • Länge:
    02:09

Veröffentlichungen

Gespielt auf 285 eingetragenen Konzerten

Auswärtsspiel!

Leipzig / Buenos Aires

Friss oder stirb

Hals & Beinbruch

Machmalauter

Weihnachten in Düsseldorf

Schall & Rauch

1Live Vereinsmeisterschaft

Tage wie diese

Der Krach der Republik

Ja, das muss so laut

Buenos Aires City Tour

Am Anfang war der Lärm

Magical Mystery Tour

Zurück auf dem Bolzplatz

Laune der Natour